Tankbar - Günstig und sinnvoll tanken in Dättwil

Diesel Fr. 1.409/l und Bleifrei 95 Fr. 1.319/l

Willkommen bei Tankbar!  

Im Juni 2015 übernahmen wir den Betrieb der Tankstelle bei der Arizona Garage gegenüber der WATAG Waschstrasse an der Täfernstrasse 22 in Dättwil. Nach einem Facelifting und Modernisierung der Tankstelle möchten wir uns Ihnen mit der betriebsbereiten Tankstelle und unserem Firmenkonzept vorstellen!  

Wir möchten etwas zurückgeben: Darum spenden wir 1 Rappen pro verkauften Liter an einen gemeinnützigen Zweck oder an ein Hilfswerk mit regionaler Verbindung. Wir brauchen Ihre Mithilfe – Sie entscheiden, welchem Zweck die Summe zugunsten kommen soll. Der Betrag wird alle 6 Monate (Ende Dezember und Ende Juni) an das Hilfswerk mit den meisten Stimmen überwiesen.

Anfangs Januar 2020 konnten wir unseren 9. Spendenscheck an die Stiftung IdéeSport übergeben. Herzlichen Dank!

Mit unserem Tankbar Motto "günstig und sinnvoll tanken"

  • bieten wir Ihnen Bleifrei 95 und Diesel Treibstoffe zu einem günstigen Preis an.
  • bringen wir die Tankstelle zurück ins Täfernquartier, um dem hier ansässigen Gewerbe und Ihren Angestellten wieder eine Möglichkeit zum Tanken anzubieten.
  • wollen wir auch etwas an die Gemeinschaft zurückgeben - darum spenden wir 1 Rappen pro verkauften Liter an einen gemeinnützigen Zweck oder an ein Hilfswerk mit regionaler Verbindung.
  • lassen wir unsere Kundschaft entscheiden, welchem Zweck die Summe zugunsten kommen soll.
  • geben wir unserer Kundschaft die Möglichkeit, die nächsten gemeinnützigen Zwecke oder Hilfswerke vorzuschlagen.

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und wählen Sie Ihr bevorzugtes Hilfswerk oder direkt via Abstimmungs App.

Unsere neusten drei Hilfswerke sind:




Einfach Kind sein dürfen: Die Fachstelle Pflegekind Aargau mit Sitz in Baden setzt sich für Kinder ein, die in ihrem eigenen Zuhause nicht mehr sein können und vermittelt diesen

Kindern im Auftrag von Behörden ein sicheres, zweites Zuhause.

Der Fachstelle ist es ein grosses Anliegen, diesen Kindern einen verlässlichen und geschützten Ort zu geben. Nebst der liebevollen Unterstützung der Pflegeeltern benötigen die traumatisierten Kinder häufig spezielle Formen von Unterstützung. Diese werden weder von Behörden noch von Krankenkassen finanziert. Ihre Spendengelder ermöglichen individuelle Therapien, Sport-kurse, Musikunterricht, Lager… die je nach Situation für die Entwick-lung eines Kindes sehr wichtig sind. 

Mehr Info auf:

www.pflegekind-ag.ch





Velafrica sammelt ausgediente Velos, macht sie wieder flott und verschifft sie nach Afrika. Jährlich gelangen über 20’000 Drahtesel aus der Schweiz in den Süden und erleichtern dort das Leben der Menschen.

Die Velos aus der Schweiz er-leichtern den Menschen in Afrika den Zugang zu Bildung, Gesund-heitsversorgung und eröffnen wirtschaftliche Chancen. Wer ein Velo hat, kann deutlich mehr transportieren und wesentlich grössere Distanzen zurücklegen.

Velafrica transportiert nicht nur Velos nach Afrika, sondern auch Wissen. Gemeinsam mit lokalen Partnern baut die gemeinnützige Organisation Velowerkstätten auf, führt Schulungen durch und bildet Mechanikerinnen und Mechaniker aus. 

Mehr Info auf:

www.velafrica.ch


Bikers Against Child Abuse (B.A.C.A.®️) existiert, um ein sichereres Umfeld für miss-brauchte Kinder zu schaffen. Eine Gruppe von Bikern, mit dem Ziel, Kindern die Kraft zu geben, ohne Angst in dieser Welt leben zu können.

Sie stehen ihren verletzten Freunden bei, indem sie in eine etablierte, vereinigte Organisation aufgenommen werden. Sie wollen an alle, die mit dem missbrauchten Kind zu tun haben, eine klare Botschaft senden, dass dieses Kind Teil der Organisation ist und sie bereit sind, das Kind physisch und emotional mit ihrer Anwesenheit und Zugehörigkeit zu unterstützen. Sie stehen bereit, diese Kinder vor weiterem Missbrauch zu beschützen. 

Mehr Info auf: 

www.switzerland.bacaworld.org